27.06.2017 08:25
::Atatürk::
Das Leben von Atatürk
Chronologie
Aussagen
Man Sagt Über Atatürk
Anıtkabir
Atatürk's Musikauffassung
Meb Atatürk
Üye Kayıt İstatistikleri
Kayıtlı: 15122

Bugün: 0
Dün: 19
Bu Hafta: 5
Bu ay: 249
Bu yıl: 1498
Yeni Kullanıcı : HowardRAB
Çevrimiçi Kullanıcılar
Çevrimiçi Ziyaretçiler: 1

Çevrimiçi Üyeler: 0

Toplam Üye Sayısı: 13,422
En Yeni Üye: alpgok1968
Ana Menü
Flash Dil Oyunları
Ana Sayfa
Downloads
Linkler
Resim Galerisi
Sık Sorulan Sorular
Almanya Haritası
::Planlar::
İlköğretim Yıllık Planlar
İlköğretim Günlük Planlar
Lise Yıllık Planlar
Lise Günlük Planlar
::Soru Bankası::
Soru Bankası İlköğretim
Soru Bankası Lise
KPDS - KPSS
ÜDS
YDS
SBS
AİO ve AÖL
::Dosyalar::
Arbeitsblätter
Dokümanlar
Zümreler
Öğretim Programları
Yönetmelikler
Ders Kitapları
E-Kitap
Sketche
Programlar
::DaF::
Online Übungen
Online Adjektive Lernen
::Sizde Katılın::
Sık Kullanılanlara Ekle
Sitemizi Tavsiye Ediniz
::Haber::
Son Dakika
Eğitim Haberleri
Emek Haberleri
Almanya Canlı Radyo
Die Deutsche Zeitungen

Sudoku Oyna
Almanca Dersler
Almance Video Kursu
canoo.net
canoo.net
Duden Online
Duden
Online Wörterbuch
Tıklayınız
Sunular İçin Tıklayınız
Tıklayınız
Sunular İçin Tıklayınız
Das Zitat des Tages
Das Zufallszitat
En Son Makaleler
DaF ist spitze!
Rotkäppchen und der ...
Roland und der Drache
Hänsel und Gretel
Herr Johns
RSS Yayın
RSS - Weblinkleri
RSS - Makaleler
RSS - Haberler
RSS - Programlar
Security System 1.8.3 © 2006 by BS-Fusion Deutschland
DaF
Makale Hiyerarşisi
Makaleler ana sayfası » Almanca Hikayeler » Das Judenmädchen
Das Judenmädchen
Das Judenmädchen Sara fällt in der christlichen Armenschule durch seine Aufgewecktheit auf. Während der Religionsstunde soll Sara in einem Geografiebuch lesen, aber dem Lehrer fällt auf, dass sie stattdessen begierig zuhört. Als Saras Vater davon erfährt, nimmt er sie von der Schule, denn er versprach seiner streng gläubigen Ehefrau kurz vor deren Tod, die Tochter niemals christlich taufen zu lassen.

Jahre später dient Sara in einem winzigen Ort in Jütland in einem bürgerlichen Haus. Einmal hört sie, wie der Hausherr eine Legende vorliest. Sie handelt von einem ungarischen Ritter, der bei einem türkischen Pascha in Gefangenschaft gerät, mit den Ochsen zusammen vor den Pflug gespannt und mit Peitschenhieben angetrieben wird. Nachdem seine Gemahlin und seine Freunde ihn freigekauft haben, kommt es zu einem neuen Religionskrieg, und der Pascha fällt seinem ehemaligen Gefangenen in die Hände. Er kann es kaum glauben, als der ungarische Ritter ihn ohne Rache ziehen lassen will. Aus Furcht vor Folterungen hat er bereits ein tödliches Gift geschluckt. Überwältigt von der christlichen Nächstenliebe, lässt er sich noch rasch taufen.

Sara weint, als sie das hört.

Wieder vergehen Jahre. Der Hausherr stirbt, und seine Witwe kann sich eigentlich keine Dienstmagd mehr leisten, aber Sara arbeitet weiter für sie und pflegt sie, als sie krank wird. Auf dem Sterbebett bittet die Hausherrin Sara darum, aus der Bibel vorzulesen. Dabei bricht Sara zusammen und stirbt wenig später. – Die tote Jüdin wird nicht auf dem Friedhof, sondern außerhalb der Stadtmauer begraben.
Yorum
Henüz yorum yazılmamış.
Yorum yaz
Yorum göndermek için lütfen üye girişi yapın.
Oylama
Sadece üyeler oylayabilir.

Oy verebilmek için lütfen üye olun ya da üye girişi yapın.

Henüz bir oylama yapılmamış.
Sayfa oluşturulma süresi: 0.45 saniye Anasayfa - Arama - Iletisim - Tavsiye Et - Site Haritasi - Yukari 6,315,547 Tekil Ziyaretçi